Vorsitzender Gemeindevertretung

Ingo Bettels

Vorsitzender Gemeindevertretung


"Einhausen ist eine attraktive Gemeinde und solles auch bleiben! Auf der Grundlage einer soliden Haushalts- und Finanzpolitik gilt es, Zukunftsaufgaben anzugehen. Ziel dabei ist, das sich alle Bürgerinnen und Bürger, ob alteingesessen oder neu hinzugekommen, in Einhausen zuhause fühlen. Mit der weiteren Gestaltung der Ortsmitte können wir einen attraktiven Treffpunkt für alle schaffen. Eine neue Mehrzweckhalle im Zentrum der Gemeinde eröffnet bessere Möglichkeiten für Kultur, Sport und Gemeinschaftsleben. Attraktive Sportstätten ermöglichen ein breit gefächertes Angebot für alle Altersgruppen. Ein attraktives Wohnumfeld soll die Belange junger Familien ebenso berücksichtigen wie die Bedürfnisse der älteren Bürgerinnen und Bürger. Wichtig ist auch, die Grundversorgung durch den Einzelhandel zu sichern und Arbeitsplätze vor Ort zu erhalten sowie neue zu schaffen. "Leben, wohnen und arbeiten" ist ein Dreiklang, der Einhausen auch in Zukunft auszeichnen soll."

Gemeindevorstand

Dr. Christoph Schumacher

Gemeindevorstand /1. Beigeordneter


"Einhausen ist eine wunderbare Gemeinde. Sie hat es verdient, das man sich für sie einsetzt. Einhausen ist lebens- und liebenswert für Jung und Alt. Es gilt, Bewährtes zu erhalten und die Weiterentwicklung der Gemeinde zukunftsorientiert zu gestalten. Wohnortnahe Versorgung, kulturelle Angebote und soziale Einrichtungen sind für die Lebensqualität von wesentlicher Bedeutung. Eine solide Haushaltspolitik, mit der sich Freiräume für notwendige Investitionen schaffen lassen ist mir wichtig. Bei den Überlegungen zu Ausgaben sollte immer Wünschenswertes von Notwendigem und Machbarem getrennt werden. Ebenso liegt mir die Förderung der Einhäuser Vereine am Herzen. Die Vereine leisten eine hervorragende Jugendarbeit, die auch eine gesellschaftspolitische Aufgabe darstellt. Die wirtschaftliche, kulturelle und soziale Entwicklung unserer Heimatgemeinde betrifft alle Generationen. Deshalb sollten wir "gemeinsam Einhausen gestalten".Unterstützen und begleiten Sie unsere kommunalpolitische Arbeit, tragen Sie Ihre Anliegen an uns heran, um an der Gestaltung Einhausens positiv mitzuwirken."

Matthias Utermann

Gemeindevorstand Beigeordneter


"Auch in der nächsten Legislaturperiode möchte ich mich für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger von Einhausen und für eine lebens- und liebenswerte Gemeinde, in der alle Einwohnerinnen und Einwohner gerne leben und wohnen, mit meiner Stimme in der Gemeindevertretung einsetzen. Schwerpunkte sind für mich in den nächsten Jahren das Zusammenleben von Alt und Jung, die Erhaltung der Vereinslandschaft, eine Ortsmittelpunktgestaltung für alle, der Schutz der Natur in unserer Gemarkung, Stärkung und Erhalt des Einzelhandels sowie eine Reduzierung des Durchgangsverkehrs durch Wald-, Haupt-, Jägersburger- und Mathildenstraße. Ehrliche und sachliche Politik im Dienste der Wählerinnen und Wähler ist mein oberstes Ziel, dazu bitte ich um Ihre Unterstützung."

Lothar Schuster

Gemeindevorstand Beigeordneter


"Seit 1991 lebe ich in Einhausen und bin seit 2001 für die CDU in der Gemeindevertretung politisch tätig. Ich bin überzeugt, das die Gemeinde Einhausen sich weiter zu einem Ort mit vielfältigen und qualitativen Perspektiven in allen Bereichen entwickeln kann. Deshalb ist es wichtig, eine sachliche Politik zu betreiben, eine Politik der Beteiligung und des Mitmachens und Mitgestaltens, die durch alle Altersschichten geht, und in deren Mittelpunkt das Wohl der Menschen von Einhausen steht. Wir wollen unsere Gemeinde als liebenswerte Heimat erhalten. Dazu möchte ich auch in Zukunft einen wichtigen Beitrag leisten, damit sich unsere Bürgerinnen und Bürger noch stärker mit unserer Gemeinde identifizieren. Unsere Bürgerinnen und Bürger sind Mittelpunkt unserer Politik, ihr Wohl ist Maßstab unseres Handelns."

Haupt- und Finanzausschuss

Armin Kromer

Fraktionsvorsitzender und Vorsitzender HuF


" Getreu meinem Motto "Anpacken statt Wegschauen!" steht die Gestaltung und Weiterentwicklung von Einhausen bei mir an erster Stelle. Die Lebensqualität und die Leistungsangebote an unsere Bürger sollen möglichst hoch sein. Die Gestaltung useres Ortsmittelpunktes, die Entwicklung von Baugebieten und die Verkehrspolitik sind die zentralen infrastrukturellen Themen. Diese verfolgen wir verantwortungsbewusst und berücksichtigen dabei auch Natur und Umwelt. Unsere sozialen Angebote zielen auf die Betreuung für Alt und Jung, die Unterbringung und Integration von Verfolgten und die Förderung unserer Vereine. Zur erfolgreichen Fortführung unserer bürgernahen Politik brauchen wir eine starke CDU und Ihre Unterstützung!"

Patrick Freudenberger

Fraktionsgeschäftsführer und 1. Stellv. Fraktionsvorsitzender


"Politisches Engagement bedeutet für mich das Zusammenleben in unserer wunderschönen Heimatgemeinde aktiv mit zu gestalten. Als Zuzugsgemeinde stehen uns einige Herausforderungen bevor, um den Spagat zwischen einer funktionierenden Infrastruktur und attraktivem Wohnraum zu meistern. Die wirtschaftliche, soziale und kulturelle Entwicklung unserer Gemeinde liegt mir auch aufgrund meiner vielseitigen Vereinstätigkeiten sehr am Herzen. Ich möchte die Zukunft Einhausens aktiv mitgestalten und an politischen Entscheidungen mitwirken, um diese einfach einmalige Gemeinde noch ein wenig lebenswerter zu gestalten."

Julia Weber


"Als gebürtige Einhäuserin bin ich mit dem Leben in unserer Gemeinde sehr gut vertraut. Hier haben wir vieles zu bieten, eine gut entwickelte Infrastruktur auf Grund vorhandener Einkaufsmöglichkeiten, ein attraktives Freizeitangebot durch zahlreiche Vereine, die Lage in der Mitte zweier Metropolregionen und die Anbindung an den ÖPNV sind nur einige Pluspunkte von Einhausen, die zu einer hohen Lebensqualität für jedes Alter bei uns zählen. Ich möchte zukünftig aktiv an den Entscheidungen, die unsere Gemeinde betreffen, mitwirken und mich dafür einsetzen, das Einhausen attraktiv bleibt und zukunftsorientiert weiterentwickelt wird."

Frank Deselaers

Bauausschuss

Florian Schumacher

Vorsitzender Bau und 2. Stellv. Fraktionsvorsitzender

Uwe Stellmann


"Seit 20 Jahren lebe ich gemeinsam mit meiner Frau Marion und unserem Sohn Marvin in Einhausen, ich habe unseren schönen Ort als lebens- und liebenswert kennengelernt. Ich möchte dazu beitragen, das sich durch ein weiterhin funktionierendes Gemeinwesen Jung und Alt hier wohlfühlen. In den nächsten Jahren stehen wichtige Entscheidungen zur Zukunft von Einhausen an (z.B. Neubau Mehrzweckhalle, Ortsmittelpunktgestaltung, Verkehrsentwicklung, Schaffung altersgerechten Wohnraums) um nur einige hier zu nennen, diese Entscheidungen möchte ich aktiv begleiten. Weiterhin liegt mir die Förderung der Vereine, und dabei insbesondere die Jugendförderung, zum Erhalt der vielfältigen Kultur- und Sportlandschaft in unserer Gemeinde, sehr am Herzen. Ich möchte die Zukunft von Einhausen aktiv und mit Tatkraft mitgestalten sowie an Entscheidungen mitwirken, anstatt zu klagen ohne selbst eine Veränderung versucht zu haben."

Dominique Riedl

Nils Forell


"Als junger Einhäuser, ich bin 20 Jahre alt, engagiere ich mich schon lange im VzEdT und gehe meinem weiteren Hobby, dem Jagen, nach. An politischen Ereignissen bin ich schon lange interessiert und möchte mich nun endlich für Einhausen einsetzen und die zukünftigen Aufgaben in Einhausen verantwortungsbewusst mitgestalten. Die wirtschaftliche, kulturelle und soziale Entwicklung unserer Heimatgemeinde betrifft alle Generationen. Deshalb sollten wir "Gemeinsam Einhausen gestalten", an politischen Entscheidungen mitwirken, Verantwortung dafür übernehmen und die Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde vertreten. Das alles möchte ich als meine Ziele verwirklichen."

Sport-, Kultur- und Umweltausschuss

Daniel Degen


"Schon mein ganzes Leben habe ich in Einhausen verbracht, hier bin ich durch meine Familie tief verwurzelt. Wie in den letzten Jahren auch, geht es mir vor allem um das Wohlergehen unserer Heimatgemeinde. Dabei versuche ich, stets zu Ihrer Zufriedenheit und mit Ihrer Unterstützung zu agieren. Probleme und aus meiner Sicht inakzeptabele Sachverhalte spreche ich dabei gerne offen und direkt an. Insbesondere das großartige Vereinsleben in Einhausen liegt mir als Mitglied diverser Vereine und Vereinigungen sehr am Herzen, hier möchte ich weiterhin der starke Partner für alle sein. Deshalb wünsche ich mir, Ihr Vertrauen auch für die nächste Wahlperiode zu erhalten und möchte deshalb um Ihre Stimme werben."

Konstanze Hiemenz

Barbara Schumacher

Winfried Knaup

Weitere Fraktionsmitglieder

Dr. Hermann Sturm

2. Stellv. Fraktionsvorsitzender


"In der nächsten Wahlperiode will ich mich als Gemeindevertreter dafür einsetzen, dass in Einhausen die Herausforderungen der Zukunft weiterhin zum Wohl aller Bürgerinnen und Bürger angenommen und bewältigt werden. Ich trete für die Erhaltung und Verbesserung der Wohn- und Lebensqualität in allen Lebensbereichen in Einhausen ein."

Yvonne Spors


"1975 wurde ich in Lampertheim geboren und bin in Einhausen aufgewachsen. Mein Ehemann, Jörg Arnold, mit dem ich seit 2011 verheiratet bin, ist sicherlich vielen von Ihnen bekannt. Als gelernte Bankkauffrau bin ich zur Zeit für eine Unternehmensberatung in Frankfurt tätig. Ich möchte mich politisch engagieren, um die Zukunft meiner Heimatgemeinde aktiv mitzugestalten. Nur wer sich einsetzt kann auch Dinge bewegen. In den letzten Jahrzehnten hat sich Einhausen zu einem ansprechenden und liebenswerten Wohnort mit guter Infrastruktur entwickelt. Durch meine berufliche Tätigkeit konnte ich verschiedene Städte im In- und Ausland kennen lernen. Auch deshalb weiß ich die vielen Vorzüge von Einhausen sehr zu schätzen. Mein Anligen ist es die Wohnqualität in Einhausen für alle Bürgerinnen nd Bürger weiter zu entwickeln. Die vorhandene Infrastruktur zu erhalten und weiter auszubauen ohne dabei den ursprünglichen Charakter der Gemeinde zu vernachlässigen ist mein Ziel als Gemeindevertreterin."

Christian Penava