Ist es in Pandemiezeiten überhaupt sicher zur Wahl zu gehen?

Viele Menschen sind verunsichert wegen dem Gang an die Wahlurne in Pandemiezeiten.

Jede Gemeinde nimmt teilweise aufwendige Änderungen bei der Gestaltung der Wahlkreise vor, damit alle Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden und das Ansteckungsrisiko minimiert wird.

Dennoch möchte mancher Bürger aus Sicherheitsgründen lieber nicht seinen Wahlzettel vor Ort abgeben.

Es gibt eine einfache Lösung: nutzen Sie die Briefwahl.

Welche Vorteile hat die Briefwahl?

Sie können die zugesandten Briefwahlunterlagen in Ruhe und im heimischen Umfeld anschauen und sich ohne unsicheres Gefühl und Zeitdruck für Ihre persönlichen Wunschkandidaten und Wunschkandidatinnen entscheiden.

Weitere Informationen zu unseren Kandidierenden erhalten Sie in der Übersicht Kandidierende

Wie wichtig Ihre Teilnahme an der Kommunalwahl ist - egal ob per Briefwahl oder am Wahltag - wissen Sie genau. Denn Sie haben es in der Hand, wer sich in den nächsten 5 Jahren für unserer Heimatgemeinde einsetzt.

Wie beantrage ich die Briefwahlunterlagen?

Bereits heute können Sie die Unterlagen über die Homepage der Gemeinde Einhausen beantragen - auch ohne Wahlbenachrichtigungskarte und Wählerverzeichnisnummer.

Nutzen Sie dazu am einfachsten diesen Link:

Beantragung der Briefwahlunterlagen

Benötigen Sie Unterstützung bei der Beantragung oder haben Sie Fragen?

Gerne helfen wir Ihnen, bitte sprechen Sie uns an.

Karin Gärtner

0 62 51 / 51 59 4
briefwahl@cdueinhausen.de